Berichte von 01/2020

Coffin Bay

Donnerstag, 30.01.2020

Wir sind in der Austern-City, wenn man einen Ort mit 300 Einwohnern so nennen kann.

Nun haben uns die 42°C doch eingeholt, da bleibt nur faul im Schatten sitzen und leise vor sich hin schwitzen.

Elliston

Mittwoch, 29.01.2020

Bei 34°C ist es im Schatten, 20 Meter vom Ozean entfernt, gut auszuhalten.

Venus Bay

Dienstag, 28.01.2020

Tolle Küste, wunderschöne Scenicdrives. Wie an der Great Ocean Road, nur viel, viel leerer.
Und die Pelikan-Airline ist bereit zum Start:

Streaky Bay

Montag, 27.01.2020

Riesige Sanddünen, wie die White Sands in Texas oder die Kurische Nehrung in Litauen oder die Great Sand Dunes in Colorado oder ... oder ... oder ...

Smoky Bay

Sonntag, 26.01.2020

Immer wieder gibt es an der Küste Neues zu entdecken. Diesmal sind es Tidepools, die hier Granit Pools heißen.

Ceduna

Samstag, 25.01.2020

Nach 800 Kilometern durch Kornfelder sind wir am Rand der Zivilisation, danach kommt die Nullarbor.
Wir bleiben jedoch am Ozean und widmen uns den vielen Austerngerichten.

 

Tcharkuldu Rock

Freitag, 24.01.2020

Wir sind im Land der Granitfelsen. Mit Blick auf die kleinen und großen Bolder übernachten wir im Busch und sind, wie so oft, fast allein.

Wudinna

Donnerstag, 23.01.2020

In den Gawler Ranges ist es uns zu windig und bei 12°C und Niesel haben wir keine Lust im Bush Camp zu übernachten.Da wollen wir wenigstens eine warme Dusche.
In Wudinna wurde den Farmern ein Denkmal gesetzt, natürlich aus Granit.

Mount Ive

Mittwoch, 22.01.2020

Ein tolles Camp auf einer Schaffarm, fast im Nichts.

 

Kimba

Dienstag, 21.01.2020

Zwischenstation auf halbem Wege zwischen Perth und Sdney, der einzigen asphaltierten Ost - West Verbindung.

Flinders Range

Samstag, 18.01.2020

Das Leben ist hart in dieser Trockenheit. Bäume wachsen sehr langsam und sehen sehr interessant aus.

Hawker

Freitag, 17.01.2020

Hier ist schon richtiges Outback.

Jamestown

Donnerstag, 16.01.2020

Ein kurzer Stopp auf dem Weg in die Flinders Ranges.

Es wird ruhiger auf den Straßen und auch sehr ländlich.

Gawler

Mittwoch, 15.01.2020

Diesmal bekommen wir ein fast neues Auto, noch nichts abgebrochen, alles funktioniert einwandfrei.

Nun nur noch Klamotten verstauen, einkaufen und dann kann es losgehen.

Adelaide

Samstag, 11.01.2020

Trotz der Feuer kommen wir pünklich in Adelaide an und nach 20 Stunden unterwegs fallen wir glücklich in das weiche Bett des herrlichen Hotels 'Richmond on the Rundle Mall'.

Unser Zimmer ist größer als die Unit bei Pira. Hier kann man es einige Tage aushalten.